Ambulanter Hospizdienst Leine-Solling

Durch unseren Garten weht ein frischer Wind

Bereits im vergangenen Jahr 2015 haben wir damit begonnen, den vorhandenen Garten neu zu gestalten. Das ungefähr 40m ² große Grundstück ist nun schon mit vielen Elementen gestaltet worden und wird von allen Trauergruppen gern genutzt.

So sah der Garten In Frühjahr 2015 aus:

 

Für die Kindertrauergruppen sind neben Spielgeräten aus Baumstämmen, die auch als Sitzgelegenheiten wie auch zum Klettern genutzt werden können, noch Spielflächen zum Toben entstanden. Es gibt auch einen Kullerhang und ein Tipi für ein Picknick im Garten.

 

Die vorhandene Hütte und die angrenzende Terrasse sind in den neuen Garten integriert. Pflegeleichtigkeit und eine Minimierung der Kosten  waren bei der Gestaltung  wichtig. Bis auf einige Arbeiten, die von Fachfirmen durchgeführt werden müssen, wird der Garten  in Eigenleistung selbst angelegt.

Unser großer Wunsch, die Schaffung eines Erinnerungsgartens als abgegrenzter Bereich innerhalb des übrigen Gartens, ist in Erfüllung gegangen. Dieser Gartenbereich ist mit symbolhaften Pflanzen und Formen ein Ort der Erinnerung und Ruhe geworden.

Garten- & Freiraumplanung

Dipl.-Ing. Karen Wallbrecht

Birkenweg 2 – 37154 Northeim

tel.: +49 (0) 171 10 69 373

web: www.hellgruen-gartenplan.de

Bilder aus unserem Garten